Hotline

05242 - 94620

Mo. – Fr. 08:30 – 13:00 Uhr
14:00 – 18.30 Uhr

Sa. 09:00 – 13:00 Uhr

    

Kurzreise Rhein Romantik mit A-ROSA SILVA


Zur Abwechslung mal eine Flusskreuzfahrt auf dem Rhein – das hat uns sehr gereizt und wir waren gespannt, was uns an Bord erwarten wird. Wir waren begeistert!

Die 5-tägige Kurzreise „Rhein Romantik“ mit der A-ROSA SILVA beginnt in Köln und führt flussaufwärts in Richtung Mannheim und Straßburg, wo das Schiff wendet und flussabwärts über Mainz und Koblenz zurück nach Köln fährt und dabei die wunderschöne Loreley
passiert.

Nach dem Check-In haben wir zunächst das Schiff erkundet und waren positiv überrascht, wie hochwertig und freundlich das gesamte Schiff wirkt. Es gibt sehr schöne Bereiche an Bord, wie zum Beispiel die Lounge am Bug des Schiffes mit toller Aussicht auf die
vorbeiziehende Landschaft, das Buffet-Restaurant oder auch der Wellnessbereich. Als wir unsere Junior-Suite bezogen haben, waren wir überrascht von der Größe und dem Komfort, den man auf dem Fluss genießen kann.

Da die Reise direkt zum Saisonbeginn im März stattgefunden hat, gab es dann zum ersten Ablegen am Abend bei frischen Temperaturen einen Glühwein auf dem Pooldeck und anschließend wurde die gesamte Schiffsleitung in der Panorama Lounge vorgestellt. Die
Reise konnte nun beginnen. Am nächsten Tag stand zunächst ein halber Flusstag an, bevor wir nachmittags im Hafen von Mannheim ankamen. Direkt nach dem Aufstehen den Blick vom französischen Balkon auf die Landschaft und die vorbeiziehende Städte zu beobachten war wirklich sehr schön.

Am Nachmittag haben wir dann über A-ROSA einen Ausflug nach Worms und Mannheim besichtigt, bei dem uns dann in etwa 4 Stunden die Highlights der Städte gezeigt wurden. Dieser Ausflug war bestens organisiert und interessant. Nach einer erholsamen Nacht auf dem Rhein hatten wir den südlichsten Hafen der Reise auf dem Rhein erreicht – Straßburg. Auch hier haben wir einen 4-stündigen Ausflug über A-ROSA gebucht, der uns die bezaubernde französische Stadt näher gebracht hat. Straßburg hat uns sehr begeistert und wir werden hier jederzeit gerne wieder herkommen.

Am Abend hat A-ROSA SILVA auf dem Rhein gewendet und sich flussabwärts in Richtung Mainz auf den Weg gemacht. Kurz nach dem Ablegen haben wir zwei Schleusen passiert, was für schiffsinteressierte sehr interessant zu beobachten ist. In der Lounge gab es wieder
Unterhaltung und im Restaurant ein sehr leckeres Buffet.

Vom Sonnenaufgang wurden wir kurz vor dem Anlegemanöver in Mainz geweckt und haben den Blick aus dem Bett durch die große Glasfront der Suite genossen und das Anlegen beobachtet. Anschließend haben wir Mainz auf eigene Faust zu Fuß erkundet und einen etwa zweistündigen Spaziergang unternommen. Die A-ROSA SILVA liegt hier recht zentral an, sodass man diese Stadt wunderbar zu Fuß erkunden kann. Gegen Mittag ging es dann weiter durch die Loreley Richtung Koblenz, wo wir um 18 Uhr angekommen sind. Die Passage der Loreley war unser Highlight der Reise, da sich der Rhein hier mit vielen Kurven den Weg durch die bergige Landschaft bahnt und man vom Pooldeck aus die wunderschöne vorbeiziehende Landschaft beobachten kann.

Am Nachmittag haben wir mit dem Hotel Manager eine „Hinter den Kulissen Tour“ unternommen und waren beeindruckt von der Logistik und den Prozessen, die im Hintergrund betrieben werden, um den Gästen einen wunderbaren Urlaub auf dem Fluss zu
ermöglichen. Nach dem Abendessen haben wir dann noch bei Dunkelheit Koblenz besichtigt und einen Spaziergang durch die Innenstadt zum Deutschen Eck unternommen, wo die Mosel in den Rhein mündet.

Nach einem schönen letzten Abend an Bord endete dann am nächsten Morgen die Rheinkreuzfahrt mit der A-ROSA SILVA in Köln. Von hier aus haben wir noch den kostenlosen Transfer zum Bahnhof genutzt und haben die Heimreise angetreten.

Zusammenfassend war es eine traumhafte Flusskreuzfahrt mit vielen schönen Destinationen und tollen Erlebnissen. Wir können die Reise auf dem Rhein allen empfehlen, die gerne mal neue Ziele am Rhein kennen lernen möchten und die private Atmosphäre auf einem
kleinen Schiff schätzen.

Bei Interesse oder Fragen können Sie sich gerne an uns wenden – Wir sind jederzeit für Sie da.

Übrigens: Folgen Sie uns auch auf Facebook und Instagram und YouTube, denn dort nehmen wir Sie regelmäßig mit auf Kreuzfahrt und berichten live von Bord über unsere Erlebnisse, Tipps und Traummomente.

Fabian Betzendahl