Hotline

05242 - 94620

Mo. – Fr. 09:00 – 13:00 Uhr
14:00 – 18.00 Uhr
Sa. 09:00 – 13:00 Uhr

Karibik & Mittelamerika ab Dom.Rep.

Strahlend blauer Himmel und herrlich bunter Urlaub

An Kolumbiens Karibikküste erwartet Sie Südamerikas wohl schönste Stadt: Cartagena de Indias. Innerhalb der komplett ummauerten Altstadt bezaubern Kirchen und Klöster, herrschaftliche Paläste und palmengesäumte Plätze. Werfen Sie vom Fort Castillo San Felipe de Barajas einen Blick auf die kolonialen Schätze. Costa Rica begeistert mit unermesslich reicher Natur: Im dichten Dschungel der Nationalparks leben über 900 Vogelarten und die exotischsten Affen – von stimmgewaltigen Brüllaffen bis hin zu putzigen Kapuzineräffchen.

Reiseroute

La Romana > Fort De France > Antigua/St. John's > Philipsburg > Road Town > Samana > Montego Bay > Puerto Limón > Colón > Cartagena > La Romana 

La Romana: Bei Ihrem Karibik-Urlaub mit AIDA ist so gut wie alles möglich, auch eine Reise durch Zeit und Raum – zu einer Mittelmeersiedlung des 16. Jahrhunderts. Schauen Sie sich im Künstlerdorf Altos de Chavón um! Das Amphitheater könnte von den Griechen oder Römern stammen. Es gleicht den antiken Vorbildern zum Verwechseln. Das Dorf inklusive Kirche wurde ebenfalls originalgetreu nachgebaut. Den Künstlern, die dort leben und arbeiten, dürfen Sie gern über die Schulter schauen. Dass die Anlage auf einem Felsplateau hoch über dem Chavón-Fluss erst vor gut 35 Jahren erbaut wurde, wird Ihre Begeisterung kaum schmälern. Sie würde eher Südstaaten-Romantik reizen? Bei einer Fahrt mit dem Mississippidampfer auf dem Río Chavón ist sie garantiert. Den Karibik-Klassiker – Puderzuckerstrand unter Palmen – bieten wir Ihnen selbstverständlich auch.

Fort-de-France – das hört sich nach Frankreich an. Doch um die Haupstadt der Insel Martinique herum breitet sich das türkisfarbene Wasser der Karibik aus. Sattgrüne tropische Wälder bedecken die Hänge des Vulkans Montagne Pelée. Karibische Strände mit Puderzuckersand erstrecken sich an den Küsten und üppige Gärten verzaubern mit der Vegetation der Tropen. Tatsächlich ist Martinique ein französisches Überseedépartement und zugleich Teil der Kleinen Antillen. Sie gehört zu den Inseln über dem Winde. Mit dem Schiff liegen Sie hier mitten in der Karibik und befinden sich gleichzeitig in Europa – beziehungsweise in der Europäischen Union.

In einer geschützten Bucht an der Südküste Antiguas fanden die Engländer im 18. Jahrhundert einen idealen Ankerplatz für ihre Karibik-Flotte. Zur Verteidigung errichteten sie die mächtigen Hafenanlagen von English Harbour. Als deren Kommandant ging Admiral Horatio Nelson in die Geschichte ein. Das nach ihm benannte Admiral’s Inn in den restaurierten Werftgebäuden von Nelson’s Dockyard ist der Treffpunkt für einen Drink unter Seglern und Kreuzfahrern. Sie würden gern selbst Segel setzen? Bei einer Regatta in der Bucht von Falmouth gehören Sie zur Crew und können sogar einmal das Ruder übernehmen. Oder fahren Sie lieber unter Piratenflagge? Dann heuern Sie auf der „Black Swan“ an und beweisen Sie beim Plankenlaufen und Seilschwingen, dass Sie das Zeug zum größten Piraten der Karibik haben.

Typisch niederländisch und doch irgendwie französisch: Auf St. Maarten in der Karibik trifft ein Stück Europa aufeinander, das nirgendwo sonst in dieser Konstellation zu finden ist. Die beliebte und gerade einmal 14 km lange Karibikinsel, die eines der bekanntesten Ziele auf Ihrer Kreuzfahrt ist, ist zweigeteilt. Ein Teil des Eilandes ist niederländisch, der andere gehört zu Frankreich. Genießen Sie die daraus resultierende Vielfalt und erleben Sie einen Landgang, bei dem Sie schnell mit einem Bein zwischen den Nationen wechseln.

Ein weiteres Juwel im Karibischen Meer ist die Halbinsel Samaná. Sie ist Heimat vieler Fischer und Bergbauern, die ihrem traditionellen Handwerk heute noch genauso nachgehen wie schon vor 100 Jah ren. Vom Hafenort Santa Barbara de Samaná gelangen Sie problemlos zu palmengesäumten Stränden, an denen sich perfekt entspannen lässt. Und in den Tropenwäldern des Naturpara dieses können Sie Mangos und Bananen frisch vom Baum genießen. Oder unternehmen Sie einen Ausflug zum Los-Haitises-Nationalpark mit dem beeindruckenden Wasserfall des Rio Limón, der hier aus 49 Metern Höhe in die Tiefe stürzt.

Tortola : Früher waren die Britischen Jungferninseln beliebt bei Seeräubern, die in den einsamen Buchten wohl so manchen geheimen Schatz vergraben haben. Heute bieten sie vor allem Seglern paradiesische Bedingungen. Steigen Sie um auf einen Segelkatamaran und gleiten Sie bei steter Brise durch die zauberhafte Inselwelt. Zwischendurch tauchen Sie zum Schnorcheln ab ins kristallklare Wasser oder genießen ein Sonnenbad an einem der vielen Traumstrände. Und wer weiß: Vielleicht entdecken Sie beim Buddeln im Sand ja sogar eine Schatztruhe!

Montego Bay ist nach Ocho Rios und Falmouth einer von drei großen Häfen auf Jamaika und zugleich die zweitgrößte Stadt der Insel. Erleben Sie das geschäftige Treiben der karibischen Großstadt, herrliche Aussichten von den Hügeln über der Stadt und einen Strand, dessen Wasser magische Kräfte zugeschrieben werden. Oder begeben Sie sich auf einen Ausflug ins Landesinnere: Tosende Wasserfälle und wilde Flüsse, scheinbar undurchdringliche Dschungellandschaften und geisterhafte Legenden – die Karibische Insel Jamaika erwartet Sie mit einem einzigartigen Flair und entspannter Gelassenheit. Begeben Sie sich auf die Spuren von Christoph Kolumbus, der im Jahr 1494 in der Annahme, Indien zu entdecken, genau hier an Land ging. Die Welt, die sich ihm bot, war schon seinerzeit ebenso faszinierend. Bis heute finden Sie auf Jamaika ursprüngliche Natur und alte Kulturen.

Bei einer Kreuzfahrt nach Puerto Limón entdecken Sie die Karibikküste im Osten von Costa Rica. Im Herzen Mittelamerikas gelegen, wird Costa Rica im Norden von Panama und im Süden von Nicaragua begrenzt. Die karibische Ostküste Costa Ricas liegt am Atlantik, während sich die Westküste entlang des Pazifiks erstreckt. Zwischen den Küsten mit ihren feinsandigen Stränden bilden die Gebirgszüge der Cordilleras, Regenwälder, Vulkane, Flüsse und Wasserfälle atemberaubende Landschaften. In zahlreichen Nationalparks geschützt, leben in den unterschiedlichen Vegetationszonen Costa Ricas unter anderem mehr als 800 Vogel- und 100 Fledermausarten, Faultiere, Affen, Jaguare und Waschbären. Costa Rica ist eines der artenreichsten Länder der Welt. Vor den Küsten schwimmen Buckelwale, Delfine und Schildkröten, eine Vielzahl weiterer Meeresbewohner tummelt sich in den bunten Korallenriffen.

Die Skyline von Colon ist das Erste, was Sie bei Ihrer Einfahrt nach Panama in Mittelamerika bestaunen können: Ihr Kreuzfahrtschiff passiert hier den karibischen Eingang zum berühmten Panamakanal. Der brachte dem Land in Mittelamerika den Wahlspruch „Pro Mundi Beneficio“ ein: für das Wohl der Welt. Ein Wohl ist der Kanal insbesondere für die mehr als 14.000 Schiffe, die ihn jährlich durchqueren, um vom Karibischen Meer in den Pazifik zu gelangen – oder umgekehrt – und so keine großen Umwege in Kauf nehmen müssen. Unzählige Schiffe warten heute tagtäglich darauf, die gewaltigen Schleusen des Panamakanals bei Colon passieren zu dürfen. Panama, dieser schmale Streifen auf der Landkarte zwischen Costa Rica und Kolumbien, hält auch darüber hinaus so manches Angebot für Sie parat – erleben Sie facettenreiche Natur im Regenwald oder das urbane Leben in Panama City.

Cartagena in Kolumbien zählt zu den Highlights einer Reise im südamerikanischen Raum und ist als solches ein beliebter Anlaufpunkt für Kreuzfahrtschiffe. Die Stadt liegt direkt an der Karibikküste in geschützter Lage und gilt als eine der schönsten in Südamerika. Offiziell heißt sie Cartagena de Indias, um Verwechslungen mit dem gleichnamigen Hafenort in Spanien zu vermeiden. Sie werden die unglaubliche Magie dieses faszinierenden Ortes bereits beim Anlegen im Hafen spüren. 1533 gegründet, entwickelten sich Stadt und Hafen schnell zu einem führenden Handelspunkt. Heute gilt er als einer der modernsten Häfen Südamerikas und als wichtigster Hafen für Kolumbien. Kreuzfahrt-Schiffe legen am Terminal Maritimo de Cartagena an.

 

 

Häfen

Tag Hafen Land Ankunft Abfahrt
Tag 1 - Sa. La Romana Dom. Republik - 22:00
Tag 2 - So. Seetag auf See - -
Tag 3 - Mo. Fort de France Martinique Frankreich 09:00 18:00
Tag 4 - Di. St. Johns Antigua 09:00 19:00
Tag 5 - Mi. Philipsburg St. Maarten 07:00 18:00
Tag 6 - Do. Road Town Tortola 07:00 17:00
Tag 7 - Fr. Samana Dom. Rep. 11:00 18:00
Tag 8 - Sa. Seetag auf See - -
Tag 9 - So. Montego Bay Jamaika 08:00 21:00
Tag 10 - Mo. Seetag auf See - -
Tag 11 - Di. Puerto Limon Costa Rica 08:00 17:00
Tag 12 - Mi. Colon Panama 06:00 17:00
Tag 13 - Do. Cartagena Kolumbien 11:00 18:00
Tag 14 - Fr. Seetag auf See - -
Tag 15 - Sa. La Romana Dom. Republik 08:00 -
  • Hin- und Rückflug nach La Romana / Dom. Republik
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Ein- / Ausschiffungsgebühren
  • Transfer und Kreuzfahrt gem. Reiseverlauf
  • auf AIDAluna Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord
  • Tischgetränke in den Buffetrestaurants inkl. Tischwein, Bier, Softgetränke
  • Trinkgelder an Bord
  • Deutschsprachiger Gästeservice an Bord
  • Kinderbetreuung im Kids Club ab 3 Jahre
  • Benutzung eines der größten Wellnessbereiche auf dem Meer
  • Nutzung vieler Sportangebote an Bord
  • Entertainment an Bord

AIDAluna

unser sechstes Schiff

Unsere sechste Kussmundschönheit AIDAluna nimmt Sie mit auf himmlische Fahrt. Erleben Sie an Bord den unverwechselbaren Charme unserer Mondgöttin und tauchen Sie ein in die wunderbare Welt von AIDA. AIDAluna heißt einfach nur wohlfühlen: Und wo kann man dies besser als im neuartigen indischen Spa-Bereich oder auf kulinarische Weise im exotischen Sushi-Restaurant an Bord unser AIDA Flotte. Und am Abend warten unsere fantastischen Showensembles und tollen Choreografien im gläsernen Theatrium auf Ihren Applaus. Also, worauf warten Sie noch?

Schiffsdaten und technische Daten
Schiffslänge: 251,89 m
Schiffbreite: 32,2 m
Vermessung: 69.203 GT
Tiefgang: 7,3 m
Anzahl Decks: 13
Antrieb: Diesel elektrisch
Elektrische Leistung: 36.000 kW
Karibik & Mittelamerika ab Dom.Rep.

Zeitraum


Kabinen

Innen ab * 2.199,00 €
Meerblick / Aussen ab * 2.599,00 €
Balkon ab * 2.999,00 €
Innen ab * 2.099,00 €
Meerblick / Aussen ab * 2.449,00 €
Balkon ab * 2.799,00 €
Innen ab * 2.049,00 €
Meerblick / Aussen ab * 2.399,00 €
Balkon ab * 2.699,00 €
Innen ab * 2.899,00 €
Meerblick / Aussen ab * 3.499,00 €
Balkon ab * 3.999,00 €

Top Angebot
Seetours Angebot
Anreise mit Flugzeug
Top Angebot
Seetours Angebot
Anreise mit Flugzeug
Top Angebot
Seetours Angebot
Anreise mit Flugzeug
Top Angebot
Seetours Angebot
Anreise mit Flugzeug

p.P.
Dieses Angebot ausdrucken
* limitiertes Kontingent

Kontakt

ontravel_Logo_05_16
Groeneveld Reisen
eine Marke von ontravel Reisen
Rathausplatz 11
33378 Rheda-Wiedenbrück

Tel.: 05242 / 946 20
Fax: 05242 / 946 245
info@ontravel.de

Mo-Fr: 09:00 - 13:00 + 14:00 - 18:00
Sa: 09:00 - 13:00