Hotline

05242 - 94620

Mo. – Fr. 08:30 – 13:00 Uhr
14:00 – 18.30 Uhr

Sa. 09:00 – 13:00 Uhr

Hansestädte der Ostsee

Wenn in St.Petersburg die Sonne untergeht, erwachen Jazzclubs, Diskotheken und Bars. Tauchen Sie hier ins Nachtleben ein und steuern Sie am Morgen mit uns Stockholm an: Dort besichtigen Sie das königliche Schloss und verbringen im „Venedig des Nordens“ einen mindestens genauso glanzvollen Abend. Royal geht es weiter: Der Danziger „Königsweg“ wartet schon – die Tour mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Reiseroute

Kiel - Tallinn - St. Petersburg - Helsinki - Nynäshamn/Stockholm - Kiel  

Das Erste, was Ihnen zur Ostsee einfällt, sind wahrscheinlich die schönen Strände. Doch das Meer vor Deutschlands Haustür hat noch so viel mehr zu bieten. Kommen Sie an Bord und entdecken Sie die große  Vielfalt fantastischer Ziele. Freuen Sie sich auf prachtvolle Bauten wie den strahlend weißen Dom von Helsinki oder die Alexander-Newski-Kathedrale in Tallinn. Erleben Sie Ihr grünes Wunder in der Parkanlage des Peterhofs oder im estnischen Nationalpark Lahemaa. Ganz besonders weltoffen zeigt sich Schwedens Hauptstadt Stockholm. Lassen Sie sich von der Lebensfreude der „größten Kleinstadt der Welt“ anstecken.

Kiel ist ein echter Geheimtipp – und gleichzeitig voll von solchen. Einen unvergesslichen Ausblick auf Deutschlands nördlichste Großstadt genießen Sie im Stadtteil Gaarden, wo Sie ein über vier Meter breites rotes Sofa erwartet. Machen Sie eine Pause und lassen Sie Ihren Blick über die Kieler Förde, das gegenüberliegende Stadtufer und die Howaldtswerke-Deutsche Werft schweifen. Den heimlichen Bewohnern Kiels begegnen Sie im Kieler Aquarium hautnah. Die kleine, liebevoll gestaltete Ausstellung zeigt heimische Fische wie Scholle, Hering und Steinbutt in ihrer naturgetreuen Umgebung. Sollten Sie Meerestiere eher auf dem Teller mögen, wird Sie dieser Tipp sicher interessieren: In den Restaurants und auf den Fischmärkten der Stadt gibt es regionalen Fisch von höchster Qualität. So schmecken Nord- und Ostsee einfach richtig gut.

Die Hauptstadt von Estland zu betreten, ist wie ein architektonisches Schatzkästchen zu öffnen. Nehmen Sie die alten Kaufmannshäuser in den Gassen der Altstadt ruhig genauer unter die Lupe und entdecken Sie viele liebevolle Details. In früheren Tagen wurden die Reichtümer Tallinns von der „Dicken Margarethe“ bewacht. Heute befindet sich in dem imposanten Kanonenturm das estnische Seefahrtsmuseum, wo Sie Ihren Wissensschatz vergrößern können. Danach dürfen Sie sich auch gern noch ein echtes Schmuckstück als Andenken aussuchen: In den kleinen Werkstätten und Läden der Katariina-Passage finden Sie bestimmt das Richtige.

Kann man einen Sonnenkönig in den Schatten stellen? Ich probiers, dachte sich wohl Peter der Große und ließ vor den Toren St. Petersburgs ein zweites Versailles errichten, das dem Original Ludwigs des XIV. Konkurrenz macht. So fühlen Sie sich wahlweise wie ein russischer Zar oder wie ein französischer Monarch, wenn Sie in den weitläufi gen Parkanlagen von Schloss Peterhof zwischen Wasserspielen, sprudelnden Kaskaden und vergoldeten Statuen lustwandeln. Doch es gibt noch so viel mehr zu sehen! St. Petersburg ist nämlich nicht nur das russische „Fenster zum Westen“, sondern auch ein Schaufenster faszinierender Kulturschätze. Unter den 2.300 Prunkbauten der historischen Innenstadt ragt der Winterpalast mit der berühmten Kunstsammlung der Eremitage heraus. Besuchen Sie „Russlands Louvre“!

Helsinki: Schwer zu sagen, was an der „weißen Stadt des Nordens“ mehr beeindruckt: das einzigartige Ensemble herrlicher Gebäude aus den Epochen des Klassizismus und Jugendstils – oder die unbändige Leidenschaft ihrer Bewohner, Neues zu erschaffen. Die Galerien und Läden des „Design District“ sprühen nur so vor Kreativität. Herausragende Werke des finnischen Designs können Sie sich im Design Forum Finland ansehen. Selbst Sakralbauten begeistern in Helsinki durch außergewöhnliche Gestaltung: Bestes Beispiel ist die komplett in einen Felsen integrierte Temppeliaukio-Kirche.

Das Schönste an Schweden ist das Königshaus – mit den hübschen Prinzessinnen Victoria und Madeleine. Doch auch das Königliche Schloss in Stockholms Altstadt kann sich sehen lassen. Die königliche Familie werden Sie hier eher nicht antreffen – sie nutzt die 608 Gemächer des Prachtbaus nur zu Repräsentationszwecken. Faszinierende Relikte aus der schwedischen Vergangenheit bewundern Sie im Vasa-Museum, zum Beispiel das Kriegsschiff Vasa, das – überladen mit Kanonen und Zierrat – mehr als drei Jahrhunderte am Meeresboden lag. Falls Sie nicht nur schauen, sondern auch shoppen möchten: Im Trendviertel Södermalm finden Sie ein tolles Angebot an Mode, Schmuck und Design.

Häfen

Tag Hafen Land Ankunft Abfahrt
Tag 1 - Sa. Kiel Deutschland - 18:00
Tag 2 - So. Seetag auf See - -
Tag 3 - Mo. Tallinn Estland 10:00 18:00
Tag 4 - Di. St. Petersburg Russland 08:00 20:00
Tag 5 - Mi. Helsinki Finnland 10:00 17:00
Tag 6 - Do. Stockholm Nynäshamm Schweden 09:00 20:00
Tag 7 - Fr. Seetag auf See - -
Tag 8 - Sa. Kiel Deutschalnd 08:00 -
  • Ein- / Ausschiffungsgebühren
  • Kreuzfahrt gem. Reiseverlauf
  • auf AIDAprima Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord
  • Tischgetränke in den Buffetrestaurants inkl. Tischwein, Bier, Softgetränke
  • Trinkgelder an Bord
  • Deutschsprachiger Gästeservice an Bord
  • Kinderbetreuung im Kids Club ab 3 Jahre
  • Benutzung eines der größten Wellnessbereiche auf dem Meer
  • Nutzung vieler Sportangebote an Bord
  • Entertainment an Bord

AIDAprima

neue Generation

365 Tage Sommer und jeden Tag ein neuer Urlaub

Sommer macht glücklich, deshalb geht er auf AIDAprima nie zu Ende. Der lichtdurchflutete Beach Club und das Activity-Deck Four Elements sind mit Hightech-Folie überspannt, die ganzjährig für schönstes Urlaubswetter sorgt. Natürlich ist dies nicht das einzige Highlight an Bord. Auf dem ersten Schiff der neuen AIDA Generation erleben Sie Urlaub neu – jeden Tag und auf jeder Reise.

AIDAprima vereint viele Urlaube in einem. Sie müssen sich nicht festlegen, was Sie am liebsten mögen. Entspannung unter Palmen oder Action im Four Elements, Strandparty im Beach Club oder exklusives Varieté im Nachtclub, französische Küche oder Grillhaxe, Wellness auf 5-Sterne-Niveau oder Champagner unterm Sternenhimmel – auf AIDAprima erleben Sie all das und vieles mehr auf einer Reise.

Jeden Samstag nimmt AIDAprima ab Hamburg Kurs zu einigen der schönsten Metropolen Westeuropas. AIDAprima ist das perfekte Ganzjahresziel ohne lange Anreise. Genießen Sie Ihren ganz persönlichen Lieblingsurlaub, so oft Sie mögen!

Schiffsdaten

   Gebaut in:    Nagasaki, Japan
   Schiffslänge /-breite    300 m / 37,60 m
   Vermessung    124.100 GT
   Tiefgang    8 m
   Anzahl Decks    17

Technische Daten

   Antrieb    2 x Azipod, 14.000 kW
   Elektrische Leistung    46.800 kW
   Geschwindigkeit    21,5 kn

Kabinen & öffentliche Bereiche

   Gästekabinen    1.643
   Restaurants    12
   Restaurantfläche    5.840 m2
   Bars    18
   Fläche Sonnendecks    8.050 m2
   Fläche Beach Club & Four Elements    2.800 m2
   Fläche AIDA Body & Soul    3.100 m2
   Besatzungsstärke    900
Ostsee ab Kiel 3 PR

Zeitraum


Kabinen

Innen 699,00 €
Veranda 899,00 €

Top Angebot
Knüllerpreis GRP

p.P.
Dieses Angebot ausdrucken

Kontakt

ontravel_Logo_05_16
Groeneveld Reisen
eine Marke von ontravel Reisen
Rathausplatz 11
33378 Rheda-Wiedenbrück

05242 / 946 20
05242 / 946 245
info@ontravel.de

Mo-Fr: 09:00 - 13:00 + 14:00 - 18:30
Sa: 09:00 - 13:00