Hotline

05242 - 94620

Mo. – Fr. 08:30 – 13:00 Uhr
14:00 – 18.30 Uhr

Sa. 09:00 – 13:00 Uhr

Transasien

In Singapur heißt es Leinen los zu Ihrer Schatzsuche am Indischen Ozean. Malaysia, Indien, Malediven, der Oman und Abu Dhabi versprechen einen sagenhaften Mix aus exotischer Natur, Kultur, Geschichte und Badeurlaub unter Palmen. Erleben Sie Südostasien und Orient auf einer Reise!

Reiseroute

Singapur > Kuala Lumpur/ Port Klang > Langkawi > Male > Cochin > New Mangalore > Mormugao > Muscat > Khasab > Dubai   

Bei Ihrem ersten Blick auf die Skyline von Singapur werden Sie sich vielleicht fragen, warum da ein riesiges Schiff quer auf drei Hochhäusern liegt. Auf den zweiten Blick ist klar: Es ist doch das Hotel Marina Bay Sands. Das welt berühmte Bauwerk glänzt durch seine ausgefallene Architektur und ist längst ein Wahrzeichen von Singapur. Ganz in der Nähe finden Sie die Gardens by the Bay, einen gigantischen, kunstvoll angelegten Park, in dem es unter anderem die „Supertrees“ gibt. Diese riesigen künstlichen Bäume dienen insbesondere der Aufzucht seltener Pfl anzen und werden nachts spektakulär beleuchtet.

Die ehemalige britische Kolonie wurde 1857 von Zinnsuchern im Urwald gegründet. Der Bergbau brachte Wohlstand und ließ Kuala Lumpur schnell zu einem echten Großstadtdschungel heranwachsen. Heute ragen zwischen traditionellen Märkten überall Hochhäuser in den blauen Himmel. Die bekanntesten von allen sind sicherlich die Petronas Twin Towers. Mit 88 Stockwerken und 452 Metern Gesamthöhe sind sie echte Giganten. Die schönste Aussicht genießen Sie aber vom nahe gelegenen KL Tower. Der schlanke Turm verwöhnt Sie mit einem herrlichen Rundumblick über Malaysias eindrucksvolle Metropole.

Wenn es um einzigartige Urlaubserlebnisse geht, lassen die 30 Kilometer breite Kalksteininsel und ihre zahlreichen Nebeninseln wohl keine Wünsche offen. Neben endlosen, mit Palmen gesäumten Bilderbuchstränden versteckt sich im Norden ein echtes Highlight: ein wunderschöner Strand aus schwarzem Sand, den sich weder Sonnenanbeter noch Naturfreunde entgehen lassen sollten. Nicht weniger eindrucksvoll sind die weitverzweigten Mangrovensumpfgebiete. Dieses seltene und besonders produktive Ökosystem beheimatet eine einzigartige Flora und Fauna. Einen beeindruckenden und sicherlich unvergesslichen Ausblick auf Langkawis Naturwunder bietet die Sky-Bridge. Von der geschwungenen Hängebrücke auf dem Mount Mat Cincang aus können Sie Ihren Blick bis zum Horizont schweifen lassen – oder über die endlosen Baumwipfel und Berge der Inselgruppe.

Auf 1,7 km² leben in der Hauptstadt der Malediven rund 170.000 Einwohner. In der quirligen Stadt finden sich neben Einkaufsläden aller Art auch viele Andenkenläden und ein Frucht- und Gemüsemarkt der ganztägig geöffnet hat. Absoluter Blickfang ist die goldene Kuppel der Aasaari Miskiiy Moschee, die das Stadtbild von Malé überragt.

Die Hafenstadt im indischen Küstenstaat Kerala ist so abwechslungsreich, dass Sie das Gefühl haben werden, nicht nur in Indien zu sein. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und folgen Sie dem Duft der Gewürze ins jüdische Viertel mit all seinen Marktständen. Oder besichtigen Sie die kunstvollen Wandmalereien im Holländischen Palast, der übrigens von Portugiesen erbaut wurde. Und am Fischmarkt können Sie die Wahrzeichen der Stadt bestaunen: Die chinesischen Fischernetze sind kunstvoll in der Luft aufgespannt und werden an Stangen ins Wasser gelassen.

Indiens Dschungel ruft! Machen Sie Ihren Traum vom Ritt auf einem Elefanten wahr. Die sanften grauen Riesen sind den Indern heilig. Dennoch dürfen Sie den Dickhäutern beim gemeinsamen Bad gern kräftig den Rücken schrubben. Göttliche Eindrücke verspricht auch ein Besuch der alten Hauptstadt Velha Goa. Hier haben die Portugiesen in der Kolonialzeit ein eigenwilliges Ensemble barocker Kirchen hinterlassen. Wenn Sie lieber wie einst die Blumenkinder dem Ruf paradiesischer Strände folgen – an Goas Küste reichen sie bis zum Horizont und weiter.

Zwischen der spektakulären Architektur Dubais und der goldenen Pracht Abu Dhabis wirkt Muscat wie eine Zeitkapsel, in der das traditionelle Leben Arabiens konserviert wurde. In der Hauptstadt Omans, die eindrucksvoll vor dem Hadschar-Gebirge liegt, fl anieren Sie nicht über breite Boulevards, sondern entdecken in den schmalen Gassen zwischen niedrigen Häusern Marktstände, kleine Plätze, urtümliche Lokale und vieles mehr. Weniger bescheiden lebt Sultan Qabus: Sein majestätischer Palast mit den markanten blauen und goldfarbenen Säulen erhebt sich inmitten von Muscat. Was für ein Fotomotiv!

Khasab ist ein kleines, ruhiges Fischerdorf. Es ist eine ehemalige portugiesische Kolonie und der heutige Hauptort der Halbinsel Musandam. Eine märchenhafte Landzunge, die auch als das Norwegen von Oman wegen seiner Fjorde an der felsigen Küste bekannt ist: eine endlos anmutende, zerklüftete Bucht an ruhiger, spiegelglatter See

Unfassbar hohe Gebäude, Hotels mit sieben Sternen und die teuersten Autos der Welt – ganz klar, Dubai ist als Ort der Superlative bekannt.Bei all dem Überfl uss gerät die Vergangenheit allerdings schnell in Vergessenheit. Vollkommen zu unrecht, denn die ist besonders schön. Besuchen Sie die historische Altstadt mit ihren engen Gassen und traditionellen Händlern oder informieren Sie sich auf dem Kamelmarkt über die aktuellen Preise für wüstentaugliche Reittiere. Wo Sie sich in Dubai auch aufhalten, das Beste von gestern und morgen wird Sie mit Sicherheit verzaubern.

 

Häfen

Tag Hafen Land Ankunft Abfahrt
Tag 1 - Mo. Singapur Singapur - -
Tag 2 - Di. Singapur Singapur - 17:00
Tag 3 - Mi. Kuala Lumpur Malaysia 08:00 18:00
Tag 4 - Do. Langkawi Malaysia 09:00 19:00
Tag 8 - Mo. Male Malediven 08:00 -
Tag 9 - Di. Male Malediven - 20:00
Tag 11 - Do. Cochin Indien 08:00 18:00
Tag 12 - Fr. New Mangalore Indien 09:00 19:00
Tag 13 - Sa. Momugoa Indien 08:00 18:00
Tag 16 - Di. Muscat Oman 08:00 19:00
Tag 17 - Mi. Kahasab Oman 10:00 19:00
Tag 18 - Do. Dubai VAE 08:00 -
Tag 19 - Fr. Dubai Rückflug nach D VAE - -
  • Hinflug nach Singapur - Rückflug ab Dubai
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Ein- / Ausschiffungsgebühren
  • Transfer und Kreuzfahrt gem. Reiseverlauf
  • auf AIDAbella Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord
  • Tischgetränke in den Buffetrestaurants inkl. Tischwein, Bier, Softgetränke
  • Trinkgelder an Bord
  • Deutschsprachiger Gästeservice an Bord
  • Kinderbetreuung im Kids Club ab 3 Jahre
  • Benutzung eines der größten Wellnessbereiche auf dem Meer
  • Nutzung vieler Sportangebote an Bord
  • Entertainment an Bord

AIDAbella

der Weltrekordler

AIDAbella_Schiffsbroschuere

Das Kreuzfahrtschiff AIDAbella hält den aktuellen Weltrekord im Ziehen eines Wasserski-Fahrers. Der waghalsige Stunt ist schwarz auf weiß im neuen "Guinness World Records" Buch dokumentiert.

Der Weltrekord glückte bereits im Herbst 2010 vor der spanischen Küste in der Bucht von Alicante. Am frühen Morgen, bei strahlendem Sonnenschein und seichtem Seegang, hielt sich Jan Schwiderek, Reporter der TV Sendung "Galileo" schon beim ersten Versuch auf seinen Wasserskiern. Die 252 Meter lange AIDAbella zog ihn mit einer Geschwindigkeit von 14 Knoten hinter sich her – und das genau 6 Minuten und 25 Sekunden. Keinem größeren Kreuzfahrtschiff gelang dies zuvor.

In der Wellness Oase auf AIDAbella entdecken Sie das afrikanisch inspiriende Ambiente Afrikas. Gehen Sie mit uns auf eine Reise ins Land der Sehnsucht. Das erwartet Sie:

  • großzügiger Whirlpool
  • Erlebnisdusche
  • Ruheraum
  • gläserndes ausfahrbares Dach

 

Schiffsdaten und technische Daten
Schiffslänge: 251,89 m
Schiffbreite: 32,2 m
Vermessung: 69.203 GT
Tiefgang: 7,3 m
Anzahl Decks: 13
Antrieb: Diesel elektrisch
Elektrische Leistung: 36.000 kW
Singapur nach Dubai

Zeitraum


Kabinen

Innen ab * 1.699,00 €
Meerblick / Aussen ab * 1.999,00 €
Balkon ab * 2.599,00 €

Top Angebot
inkl. Flug
Sonderpreis GRP
Anreise mit Flugzeug

p.P.
Dieses Angebot ausdrucken
* limitiertes Kontingent

Kontakt

ontravel_Logo_05_16
Groeneveld Reisen
eine Marke von ontravel Reisen
Rathausplatz 11
33378 Rheda-Wiedenbrück

05242 / 946 20
05242 / 946 245
info@ontravel.de

Mo-Fr: 09:00 - 13:00 + 14:00 - 18:30
Sa: 09:00 - 13:00