Hotline

05242 - 946 222

Mo. – Fr. 08:30 – 18:30 Uhr

Sa. 09:00 – 13:00 Uhr

Transatlantik

Holen Sie sich in der Karibik schon einmal einen sonnigen Vorgeschmack auf den Sommer! Allein Antigua bietet mit rund 365 Stränden mehr als genug Auswahl an paradiesischen Lieblingsplätzen. Übrigens, auch andere zieht es im Winter in die warmen Gefilde: Von Mitte Januar bis Mitte März tummeln sich alljährlich Buckelwale in der Bucht von Samaná. Träumen Sie in der Karibik also am besten mit offenen Augen bevor Sie die Heimreise Richtung Europa antreten.

Reiseroute

Montego Bay - Puerto Limon - Colon - Cartagena - La Romana - Tortola - Bsseterre - St. Maarten - Ponta Delgada - Teneriffa - Gran Canaria 

Montego Bay ist nach Ocho Rios und Falmouth einer von drei großen Häfen auf Jamaika und zugleich die zweitgrößte Stadt der Insel. Erleben Sie das geschäftige Treiben der karibischen Großstadt, herrliche Aussichten von den Hügeln über der Stadt und einen Strand, dessen Wasser magische Kräfte zugeschrieben werden. Oder begeben Sie sich auf einen Ausflug ins Landesinnere: Tosende Wasserfälle und wilde Flüsse, scheinbar undurchdringliche Dschungellandschaften und geisterhafte Legenden – die Karibische Insel Jamaika erwartet Sie mit einem einzigartigen Flair und entspannter Gelassenheit. Begeben Sie sich auf die Spuren von Christoph Kolumbus, der im Jahr 1494 in der Annahme, Indien zu entdecken, genau hier an Land ging. Die Welt, die sich ihm bot, war schon seinerzeit ebenso faszinierend. Bis heute finden Sie auf Jamaika ursprüngliche Natur und alte Kulturen.

Bei einer Kreuzfahrt nach Puerto Limón entdecken Sie die Karibikküste im Osten von Costa Rica. Im Herzen Mittelamerikas gelegen, wird Costa Rica im Norden von Panama und im Süden von Nicaragua begrenzt. Die karibische Ostküste Costa Ricas liegt am Atlantik, während sich die Westküste entlang des Pazifiks erstreckt. Zwischen den Küsten mit ihren feinsandigen Stränden bilden die Gebirgszüge der Cordilleras, Regenwälder, Vulkane, Flüsse und Wasserfälle atemberaubende Landschaften. In zahlreichen Nationalparks geschützt, leben in den unterschiedlichen Vegetationszonen Costa Ricas unter anderem mehr als 800 Vogel- und 100 Fledermausarten, Faultiere, Affen, Jaguare und Waschbären. Costa Rica ist eines der artenreichsten Länder der Welt. Vor den Küsten schwimmen Buckelwale, Delfine und Schildkröten, eine Vielzahl weiterer Meeresbewohner tummelt sich in den bunten Korallenriffen.

Bei einer Fahrt in der originalgetreu restaurierten Eisenbahn Panama Railroad können Sie nicht nur den Panamakanal sehen, sondern auch einen Blick in den Dschungel werfen. Unmittelbar an den Ufern des Kanals beginnt ein üppiges Tropengebiet, das Ihnen in 1.000 Grüntönen entgegenleuchtet. Apropos grün – begeisterte Golfer genießen bei einer Runde im Summit Golf & Resort Panama den Blick auf die berühmte Wasserstraße. Wer den Kanal aus nächster Nähe erleben möchte, sollte eine Fahrt im Kanalboot unternehmen. Dabei können Sie zwei der insgesamt drei Schleusenanlagen des Panamakanals bestaunen und eine von ihnen auch passieren. Auf diese Weise werden 30 m Höhenunterschied bewältigt. Den wichtigsten Fluss Panamas, den Chagres River, können Sie ebenfalls bei einer Bootstour erkunden. Er ist die Haupt-Wasserquelle des Panamakanals. Noch intensiver erleben Sie Panamas Wasserwelten beim Schnorcheln oder Tauchen – das allerdings nicht im Panamakanal, sondern an den Korallenriffen Portobelos, rund 50 km von Colón entfernt.

Dass Cartagena zu Recht als eine der schönsten Städte Südamerikas gilt, werden Sie schon nach wenigen Momenten in der romantischen Altstadt begeistert bejahen. In den kopfsteingepflasterten Gassen reihen sich Kolonialbauten mit blumenüberwucherten Balkonen aneinander. Kirchen, Paläste und quirlige Plätze wetteifern um Ihre Aufmerksamkeit. Ob die Jesuitenkirche San Pedro Claver, das Kloster La Popa oder das Fort San Felipe – jedes dieser eindrucksvollen Bauwerke erzählt eine eigene Geschichte. So auch das ungewöhnliche Denkmal „Zapatos Viejos“ auf dem Weg zur Festung San Felipe. Die „alten Schuhe“ erinnern an die Verse von Luis Carlos López, einem berühmten Dichter der Stadt. Ein Gedicht sind auch die Unterwasserwelt um die Isla del Rosario, die sich Ihnen beim Tauchen oder Schnorcheln offenbart, und der weiße Strand der Insel Baru, der Badevergnügen pur verspricht.

La Romana: Bei Ihrem Karibik-Urlaub mit AIDA ist so gut wie alles möglich, auch eine Reise durch Zeit und Raum – zu einer Mittelmeersiedlung des 16. Jahrhunderts. Schauen Sie sich im Künstlerdorf Altos de Chavón um! Das Amphitheater könnte von den Griechen oder Römern stammen. Es gleicht den antiken Vorbildern zum Verwechseln. Das Dorf inklusive Kirche wurde ebenfalls originalgetreu nachgebaut. Den Künstlern, die dort leben und arbeiten, dürfen Sie gern über die Schulter schauen. Dass die Anlage auf einem Felsplateau hoch über dem Chavón-Fluss erst vor gut 35 Jahren erbaut wurde, wird Ihre Begeisterung kaum schmälern. Sie würde eher Südstaaten-Romantik reizen? Bei einer Fahrt mit dem Mississippidampfer auf dem Río Chavón ist sie garantiert. Den Karibik-Klassiker – Puderzuckerstrand unter Palmen – bieten wir Ihnen selbstverständlich auch.

Road Town : Früher waren die Britischen Jungferninseln beliebt bei Seeräubern, die in den einsamen Buchten wohl so manchen geheimen Schatz vergraben haben. Heute bieten sie vor allem Seglern paradiesische Bedingungen. Steigen Sie um auf einen Segelkatamaran und gleiten Sie bei steter Brise durch die zauberhafte Inselwelt. Zwischendurch tauchen Sie zum Schnorcheln ab ins kristallklare Wasser oder genießen ein Sonnenbad an einem der vielen Traumstrände. Und wer weiß: Vielleicht entdecken Sie beim Buddeln im Sand ja sogar eine Schatztruhe!

Grün, Weiß und Blau: Diese Farben dominieren auf St. Kitts and Nevis, den Schwesterinseln auf den Kleinen Antillen. Der grüne Regenwald, die weißen Strände und das türkisblaue Meer werden Sie begeistern! Die Insel St. Kitts besteht aus drei nicht mehr aktiven Vulkanen, zwischen denen beeindruckende Schluchten herrliche Naturerlebnisse versprechen. Gekrönt wird die faszinierende Landschaft von der Gastfreundschaft der Bevölkerung, die Ihnen überall auf den Inseln begegnet.

Europas Entdeckernationen vermuteten in der Karibik kostbare Bodenschätze, allen voran Gold. St. Maarten war den Holländern aber aus einem anderen Grund wichtig: Sie brauchten das Salz aus den Salinen der Simpson Bay, um ihre Heringe zu konservieren. Den aus ihrer Sicht uninteressanten, aber weitaus größeren Teil der Insel, das heutige Saint Martin, überließen sie friedlich den Franzosen. Bei einem Ausflug heißen Sie beide Nationen herzlich willkommen – ob in der charmanten französischen Inselhauptstadt Marigot oder dem niederländischen Pendant Philipsburg, ob bei einer Fünfgipfelwanderung mit atemberaubenden Aussichten oder an einem der wunderschönen Strände. Unser Tipp für Pferdefans: Erleben Sie die Insel bei einem Ausritt entlang der Küste. Wasserscheu sollten Sie allerdings nicht sein.

Mit einer Kreuzfahrt zu den portugiesischen Azoren lösen Sie eine Karte in eine andere Welt. Erleben Sie üppige, immergrüne Landschaften, schroffe Vulkanhänge und eine Jahrhunderte alte Kultur. Die Inseln verzaubern mit einem Blütenmeer inmitten des Atlantiks, mehr als 1.000 km von Lissabon und dem Festland Portugals entfernt. Im Hafen von Ponta Delgada, der Hauptstadt der Azoren, auf der Insel São Miguel, tauchen Sie ein in die bewegte Geschichte der Inseln.

Santa Cruz de Tenerife, kurz Santa Cruz, liegt im Nordosten der Kanareninsel Teneriffa. Das Zentrum befindet sich südlich des Anaga-Gebirges an der Küste. In der Stadt lebt rund die Hälfte der Einwohner Teneriffas. Die größte der Kanareninseln ist bei Gästen aus aller Welt beliebt und gewinnt auch für Kreuzfahrten immer mehr an Bedeutung. Die ganzjährig warmen Temperaturen machen die Insel auch im Winter zu einem beliebten Reiseziel. Der malerische Pico del Teide, das schöne Städtchen Puerto de la Cruz und der bekannte Loro Park gehören zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten.

Bei einer Kreuzfahrt durch den Archipel der Kanarischen Inseln ist der Besuch Gran Canarias mit dem Hafen von Las Palmas ein Muss. Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren – nur Teneriffa und Fuerteventura sind noch größer. Doch Gran Canaria hat einiges zu bieten: Jahrtausende alte Kulturschätze, vulkanische Berge und traumhafte Strände erwarten Sie.

Häfen

Tag Hafen Land Ankunft Abfahrt
Tag 1 - So. Montego Bay Jamaika - 21:00
Tag 2 - Mo. Seetag auf See - -
Tag 3 - Di. Puerto Limon Costa Rica 08:00 17:00
Tag 4 - Mi. Colon Panama 06:00 17:00
Tag 5 - Do. Cartagene Kolumbien 11:00 18:00
Tag 6 - Fr. Seetag auf See - -
Tag 7 - Sa. La Romana Dom. Republik 08:00 22:00
Tag 8 - So. Seetag auf See - -
Tag 9 - Mo. Road Town Tortola 07:00 18:00
Tag 10 - Di. Basseterre St. Kitts 08:00 23:00
Tag 11 - Mi. Philipsburg St. Maarten 07:00 16:00
Tag 12 - Do. Seetag auf See - -
Tag 13 - Fr. Seetag auf See - -
Tag 14 - Sa. Seetag auf See - -
Tag 15 - So. Seetag auf See - -
Tag 16 - Mo. Seetag auf See - -
Tag 17 - Di. Donta Delgada Azoren 09:00 17:00
Tag 18 - Mi. Seetag auf See - -
Tag 19 - Do. Santa Cruz Teneriffa 09:00 17:00
Tag 20 - Fr. Las Palmas Gran Canaria 05:00 -
  • Hinflug nach Montego Bay, Rückflug ab Gran Canaria
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Ein- / Ausschiffungsgebühren
  • Transfer und Kreuzfahrt gem. Reiseverlauf
  • auf AIDAdiva Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord
  • Tischgetränke in den Buffetrestaurants inkl. Tischwein, Bier, Softgetränke
  • Trinkgelder an Bord
  • Deutschsprachiger Gästeservice an Bord
  • Kinderbetreuung im Kids Club ab 3 Jahre
  • Benutzung eines der größten Wellnessbereiche auf dem Meer
  • Nutzung vieler Sportangebote an Bord
  • Entertainment an Bord

AIDAdiva

eine neue Dimension

Mit AIDAdiva erleben Sei eine neue Dimension individueller Seereisen. Im Theatrium genießen Sie fantastisches Entertainment, wann immer Sie möchten. In einer einzigartigen Erlebniswelt aus Theater, Bars und Marktplatz bieten wir Ihnen von früh bis spät die schönsten Anregungen für abwechslungsreiche Unterhaltung.

Eine der größten schwimmenden Wellness-Bereiche der Welt im karibischen Stil und das riesige Sonnendeck mit drei Pools eröffnen Ihnen ebenfalls paradiesische Möglichkeiten. In unserem Body & Soul Spa können Sie sich beispielsweise in der exklusiven Wellness Suite verwöhnen lassen oder in der Zen Lounge fernöstlichen Entspannungsritualen nachgehen.

Schiffsdaten und technische Daten
Schiffslänge: 251,89 m
Schiffbreite: 32,2 m
Vermessung: 69.203 GT
Tiefgang: 7,3 m
Anzahl Decks: 13
Antrieb: Diesel elektrisch
Elektrische Leistung: 36.000 kW
Zeitraum
Innen
Meerblick / Aussen
Balkon
17.03.2019
05.04.2019
2.134,00 € 2.534,00 € 3.134,00 €
Jamaika nach Gran Canaria

Zeitraum


Kabinen

Innen 2.134,00 €
Meerblick / Aussen 2.534,00 €
Balkon 3.134,00 €

Top Angebot
inkl. Hin-und Rückflug
Sonderpreis
Anreise mit Flugzeug

p.P.
Dieses Angebot ausdrucken

Kontakt

ontravel_Logo_05_16
Groeneveld Reisen
eine Marke von ontravel Reisen
Rathausplatz 11
33378 Rheda-Wiedenbrück

05242 / 946 20
05242 / 946 245
info@ontravel.de

Mo-Fr: 09:00 - 18:30
Sa: 09:00 - 13:00